Projektwoche der Erzieherklasse an der Staatlichen Berufsbildenden Schule Jena – SBBS

Tag 4

Geduld, Geduld…

Hello again! Schön, dass ihr auch heute, an unserem vorletzten Tag – ☹ -, zu uns gefunden habt!

Heute wollen wir euch genauere Einblicke in das Arbeiten der zweiten Stop-Motion-Film Gruppe geben, welche wir schon am gestrigen Tag ein wenig begleitet haben. Wie gewohnt, stellt sich auch diese Gruppe in einem kurzen Video erst mal selbst vor:

Die Lebensmittelretter Lisa, Zoe, Fabian, Pauline und Alexandra haben heute weiter in genauster Feinarbeit und mit viel Geduld ihre Bilder gelegt und fotografiert. Nachdem sie gestern ein Interview gedreht haben wurde dieses heute bearbeitet und geschnitten. Außerdem war die Gruppe heute noch in der Schule, wo sie in einem der Laborräume noch etwas gedreht haben – vielleicht mit einem verrückten Professor?

Unsere Podcast-Gruppe hat bei der Arbeit mit ihrem Betreuer viel Spaß und kam ohne Probleme in ihrem Arbeitsprozess voran. Heute haben sie weiter an Tonaufnahmen gearbeitet und am Schnitt ihres Podcasts. Sie sind jedoch froh darüber, den morgigen Tag noch für kleinere Arbeiten nutzen zu können. Wir wurden darauf hingewiesen, uns auf die Outtakes zu freuen, also wir sind gespannt!

Die YouTube-Gruppe hatte heute weiterhin viel Freude am Arbeitsprozess. Sie haben sich zusammen hingesetzt und ihre gestern gedrehten Szenen gemeinsam angeschaut, was bei der Gruppe für einige Lacher sorgte. Außerdem haben sie die Szenen ausgewählt, die im fertigen Video zu sehen sein werden, haben noch notwendige Szenen gedreht und die Szenen im Schnittprogramm zusammengefügt. Zwischenzeitlich wollte zwar die Maus nicht so wirklich mit dem Computer kooperieren, aber die Gruppe ist dennoch gut voran gekommen.

Die andere Stop-Motion-Gruppe hat heute ebenfalls fleißig Szenen gelegt und fotografiert. Sie haben auch noch ihre Texte eingesprochen und damit begonnen ihren Film zu schneiden. Gemeinsam haben sie dabei auch die Hintergrundmusik für ihren Film ausgewählt.

Morgen ist leider schon der letzte Tag unserer Projektwoche, aber den werden wir wohl alle nochmal richtig genießen, wenn es vielleicht auch nochmal anstrengend werden kann, da die Feinheiten doch oft mehr Zeit in Anspruch nehmen, als man denken mag.

Wir freuen uns schon euch morgen nochmal Bericht erstatten zu können und hoffen, ihr klickt auch dann wieder rein!

Auf einen schönen letzten Projekttag,

Eure Masked-Blogger

Schreibe einen Kommentar


*