Erzieherausbildung SBBS Jena ERZ17 – Tag 4

Hey ihr Lieben, 
die Gruppe „YouTube goes Klima“ startete den Donnerstag in der SBBS in Lobeda. Hier trafen sie sich für einen letzten Dreh in den Physikräumen der Schule, wo sie von einem Fachlehrer betreut wurden. Nachdem sie ihren Drehplatz vorbereitet und alle benötigten Szenen abgedreht hatten, packten sie zusammen und machten sich wieder auf den Weg ins OKJ im Schillerhof. Dort angekommen setzten sie sich sofort an den Computer, um mit dem Schneiden ihres Videos zu beginnen und alles für die morgige Präsentation vorzubereiten.

Für die Gruppe „Aus der Saale bis ins Glas“ begann der Tag so, wie er auch endete… vor dem Laptop. Da seit gestern alle Filmsequenzen abgedreht waren, konnten sie sich heute den gesamten Tag dem Schneiden ihres Films widmen. Neben den noch fehlenden Audiospuren wurden auch noch ein paar Effekte ergänzt, um die einzelnen Szenen zu optimieren. Zum Glück konnte man die Geschwindigkeit der Videos individuell anpassen, sodass Lena und Luise auf ihren Fahrrädern nicht in dem gemütlichen Tempo von zwei Omis unterwegs waren. Ob schnell oder langsam, ran gezoomt oder eben nicht, auch nach kleinen Diskussionen kamen sie immer wieder auf einen Nenner und sehen dem morgigen Tag optimistisch entgegen.

Für den heutigen Drehtag hat sich die Gruppe „Global Educators“ in Großlöbichau versammelt. Hier wollten sie die letzten Szenen für den Film drehen und den Abspann so vorbereiten, sodass dies morgen nur noch aufgenommen und hinzugefügt werden muss. Am Vormittag hatten sie fast alle Szenen im Kasten und konnten sich somit dem Schneiden widmen. Nach einem anstrengenden Drehtag hat Lisa sich um ein ausgewogenes Mittagessen gekümmert, indem sie für alle Spaghetti Bolognese gekocht hat. Wobei selbstverständlich die nötige Dosis Knoblauch nicht fehlen durfte. Hello Knoblauchfahne. Am Nachmittag teilte sich die Gruppe auf, da sich jedes Gruppenmitglied seinen individuellen Aufgaben widmete, sodass morgen früh alle zusammen nochmal einen Endspurt einlegen und ihren Film vollenden können.

Wir sind sehr gespannt auf den morgigen Tag und hoffen, dass sich für jede Gruppe der Aufwand, den diese Woche mit sich gebracht hat, gelohnt hat und alle zufrieden dieses Projekt abschließen können. Wir alle können also weiterhin gespannt sein und uns wahrscheinlich auch auf die ein oder andere Überraschung freuen.  Liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar


*