Tag 2 in Suhl

Recherchieren, Konzept entwicklen, Drehbuch schreiben, Dreh vorbereiten … Hier die Berichte der Produktionsteams.

 

Videogruppe (Leitung Karl-Friedrich)

Am Beginn des heutigen Tages haben wir uns mit einem Text über die SDGs auseinander gesetzt, wobei der Fokus speziell auf unserem Thema „Armut stoppen“ lag.
Danach sammelten wir Ideen zur visuellen Umsetzung und zum Drehbuch. Außerdem hatten wir die Möglichkeit uns mehr mit den technischen Aspekten zu beschäftigen (Kamera, Mikro, Perspektiven etc.)

 

Videogruppe (Leitung Torsten)

Zu Anfang legten wir unsere Tagesziele fest. Dann recherchierten wir nach einer passenden Definition zum Begriff Armut und weiteren Fakten zur Gestaltung unseres Beitrages. Anschließend führten wir ein Telefongespräch mit der Chefin der Suhler Tafel, um uns das Interview bestätigen zu lassen. Für dieses Interview erstellten wir einen Fragenkatalog. Zudem haben wir eine Einleitung verfasst und genaue Inhalte für unseren Beitrag festgelegt.

 

Videogruppe (Leitung Torsten II)

Nachdem wir die Idee und das Konzept überarbeitet und erstellt hatten, erarbeiteten wir gemeinsam das Drehbuch unseres Films.
Detailliert gingen wir Szene für Szene durch. Im Anschluss verteilten wir unsere Rollen im Film, sahen uns die Drehorte an, besprachen die erforderlichen Requisiten und Aufgaben für den morgigen Drehtag.
   
Videogruppe (Leitung Martina)
Wir haben uns heute die inhaltlichen Schwerpunkte unseres Projektes überlegt, Rechercheaufträge
aufgeteilt und ausgearbeitet. Jede von uns hat 2 Themen bearbeitet. Wir arbeiten an einem Explainity.
Wir haben außerdem überlegt, welche Bilder wir für den Film benötigen, um die Zusammenhänge zu
visualisieren.
Einen Teil der Motive haben wir schon vorgezeichnet und uns einen Überblick über die zu zeichnenden
Motive verschafft.
Zudem haben wir begonnen, das visuelle Drehbuch zu erstellen, jedoch noch nicht den Text.

Schreibe einen Kommentar


*